de en
de en

«Heitere Aussichten und tiefe Entspannung»

Sonne, Wasser, etwas Nostalgie und ordentlich Humor. Dazu noch die atemberaubende Kulisse: Und schon ist sie da, die gute Laune.

St. Gallen

Für Kulturinteressierte hat St. Gallen einiges zu bieten. Die weltbekannte Stiftsbibliothek St. Gallen gehört mit ihrem prächtigen Barocksaal zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das 2016 neu erbaute Naturmuseum St. Gallen bietet spannende Veranstaltungen und Ausstellungen rund um die Themen Natur, Tiere und Umwelt. Wer sich für edle Stoffe und Stickereien interessiert, findet im 1878 gegründeten Textilmuseum St. Gallen eine der bedeutendsten Textilsammlungen der Schweiz. Im St. Galler Stadtpark steht das Historische und Völkerkundemuseum St. Gallen, das sich als Plattform für Kultur- und Kunstgeschichte, Ethnologie und Zeitgeschichte versteht und im Dachstock ein eigenes Museum speziell für Kinder beherbergt.

Wer im Herzen der Altstadt bleiben möchte, übernachtet im Klosterviertel, im Hotel Dom oder im 4* Superior Hotel Einstein St. Gallen. Am Rande der Altstadt steht die Militärkantine. Das «Historische Hotel des Jahres 2017» zeigt sich im klassisch-modernen Scandi-Design und punktet mit lebendiger Kultur und bewusster Bio-Küche.

Rorschach

Von St. Gallen geht es mit dem Zug bis nach Rorschach.

In Rorschach angekommen, ist das traumhaft gelegene Strandbad Rorschach mit der 65 Meter Rutschbahn nicht nur für Familien der ideale Ort, um sich eine Auszeit am See zu gönnen.

Kunst- und Kulturliebhaber geniessen den atemberaubenden Seeblick vom KunstCafé des Haus Würth aus. Und natürlich besuchen sie dort die tollen, temporären Ausstellungen.

Heiden

Von Rorschach aus führt die nostalgische Zahnradbahn hoch hinauf nach Heiden. Wer sich an der wunderbaren Panoramasicht auf den Bodensee nicht satt sehen kann, übernachtet am besten gleich im Hotel Heiden. Und wer noch höher hinaus möchte, erklimmt die 157 Treppenstufen bis zur Aussichtsterrasse des Kirchturms Heiden. Sehenswert ist auch das Henry-Dunant-Museum in Heiden, dass dem Leben und Werk des Rotkreuzgründers gewidmet ist. Für tiefe Entspannung mitten in der herrlichen Appenzeller Landschaft sorgt eine Auszeit im Heilbad Unterrechstein.

Walzenhausen

Von Heiden aus führt die etwa 3-stündige Wanderung auf dem «Witzweg» über Wolfhalden und Sonder nach Walzenhausen. Auf rund 40 Tafeln lernen Sie den «listig-träfen» Appenzeller Witz kennen und geniessen dazu das herrliche Panorama auf den Bodensee und das Rheintal. Wer es gemütlicher mag, fährt die Strecke – oder einen Teil davon – entspannt im Postauto.

Rheineck

Von Walzenhausen aus reisen Sie mit der nostalgischen Zahnradbahn bequem nach Rheineck. Eine Übernachtungsmöglichkeit im historischen Städtchen bietet das Hotel Hecht in Rheineck. Auf dem Wasserweg geht es mit dem Schiff entlang des Alten Rheins durch das Naturschutzgebiet wieder zurück nach Rorschach und von da aus mit dem Zug zurück nach St. Gallen.

Stiftsbezirk St. Gallen
CHF 18.00Kostenlos
Naturmuseum St.Gallen
CHF 12.00Kostenlos
Textilmuseum St. Gallen
CHF 12.00Kostenlos
Historisches und Völkerkundemuseum St.Gallen
CHF 12.00Kostenlos
Hotel Dom
St. Gallen 
Einstein St. Gallen – Hotel Congress Spa
St. Gallen 
Seilpark Gründenmoos
CHF 30.00Kostenlos
Strandbad Rorschach
CHF 6.00Kostenlos
Hotel Heiden
Heiden 
Kirchturm­besteigung, Heiden
CHF 2.00Kostenlos
Henry-Dunant-Museum, Heiden
CHF 7.00Kostenlos
Appenzeller Heilbad
CHF 32.00Kostenlos
Hotel Hecht
Rheineck 
Forum Würth Rorschach
CHF 8.00Kostenlos
Militärkantine St. Gallen
St. Gallen 
toptop